Lady Veritas, seriös, ernsthaft und niveauvoll


Fußsklaven


Für jede echte Lady ist es eine Selbstverständlichkeit, dass ihre Füße angebetet werden.
Lady Veritas weiß es zu schätzen, wenn sie es mit gut erzogenen Fußsklaven zu tun hat, die sich ehrerbietig und devot benehmen und wissen, wie man sich einer Fußherrin gegenüber zu verhalten hat.
Welche Postion des Mannes kann sonst besser ausdrücken, wo sein Platz der Lady gegenüber ist?



Den Boden unter ihren Füßen berührend, ihr jede Ehre erweisend, von ihren Füßen berührt und auch gequält werdend,
ihre wunderbaren Zehen nach einem harten und langen Tag liebkosend, wird der Sklave sie anbeten und dankbar sein, wenn er ihren Fuß auf seinem Körper spürt.
Der Fußsklave wird es lieben, ihre Fußbank zu sein, ihr die Füße zu massieren, ihr die Schuhe auszuziehen, eben ganz für die Lady und ihre Bedürfnisse da zu sein.

Natürlich ist Lady Vertitas eine echte Dame. Das bedeutet, Fußsklaven ersparen ihr vulgäre Fantasien; natürlich wird sie sich niemals soweit herablassen, solche Dinge auch nur in Betracht zu ziehen!

Wenn Du ein Fußsklave bist, der weiß, wie man sich einer echten Fußherrin gegenüber benimmt, oder ein ambitionierter Anfänger, der lernwillig und -fähig ist, dann hast Du die Möglichkeit, Lady Veritas zu kontaktieren!

 
Nylons

Fußsklaven

Rollenspiele

Erziehung

Fernerziehung

Kontakt

Surftips

Backlinks

Topliste

Impressum

Datenschutz

Hauptmenü

Die Fußsklaven der dominanten Lady Veritas

Lady, Herrin, Domina, Stiefellady, Nylonlady, Strumpflady, Fußlady, Rollenspiele, Sadomasochismus, SM, Session